• Website in het Nederlands
  • Website in English
  • Website in Deutsch

Die Geschichte des Unternehmens

Schon bald breitet der Botendienst Leiden-Oegstgeest seine Flügel aus. Um 1913 spezialisiert sich Van der Luyt auf den Transport von Blumenzwiebeln und Umzüge. Die Entwicklung schreitet jedoch rasch voran und schon 1921 fährt Van der Luyt nicht mehr mit Pferden, sondern seinem ersten T-Ford Lastwagen. 1927 findet der erste Transport ins Ausland statt. Der internationale Transport kommt jedoch erst nach dem Zweiten Weltkrieg in Gang.

Klimatisierter Transport

In den 50er Jahren beginnt Van der Luyt mit dem Transport von Frischblumen. Im Jahre 1953, dem Jahr der Überschwemmungskatastrophe, schickt die Schweiz Hilfsgäter in die Niederlande. Als Gegenleistung liefern die Niederlande - mit Van der Luyt - Tulpen in die Schweiz. Ab dieser Zeit ist das Transportunternehmen nicht allein in der Schweiz, sondern auch in u.a. Tschechien, Frankreich und Deutschland aktiv, da man über klimatisierte Lastwagen verfägt.

Expansion

In diesen Jahren gehen die Geschäfte immer besser. In den 60er Jahren wächst Van der Luyt weiter durch die Übernahme zweier Transportunternehmen aus Naaldwijk und Lisse. Auch beginnt Van der Luyt eine eigene BOVAG-Werkstatt in Leiden. Der Firmensitz in Oegstgeest bleibt jedoch die Hauptniederlassung. 1976 entscheidet man sich für eine Zusammenlegung der Aktivitäten in der Dorpsstraat in Oegstgeest. Das dortige Gebäude ist jedoch bald zu klein und deshalb bezieht das Unternehmen 1990 ein neues Gebäude am Haarlemmerstraatweg in Oegstgeest.

Van der Luyt Transport hat sich im Lauf der Jahre von einem kleinen Botendienst zwischen Leiden und Oegstgeest zu einem dynamischen, professionellen und internationalen Unternehmen entwickelt. Seit den ersten Anfängen 1907 bis heute stehen Professionalität und Kundenorientierung im Mittelpunkt. Van der Luyt steht für 100 Jahre Fachwissen im Transport von Gütern aller Art!

Die Geschichte im Bild